Deutsche Rentenversicherung

Das therapeutische Grundgerüst

Das Behandlungs- und Schulungskonzept in der Saale-Klinik entspricht den Qualitätsrichtlinien und der Qualitätskontrolle von Behandlungseinrichtungen für Typ 1 Diabetiker und Typ 2 Diabetiker gemäß den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

Die Saale-Klinik Bad Kissingen ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Diabetes Kliniken (ADDK) der Deutschen Diabetes Gesellschaft.

In der Klinik Saale werden ca. 100 verschiedene Schulungsveranstaltungen aus dem kardiologischen, diabetologischen und psychologischen Bereich angeboten. Teils handelt es sich um mehrstündige Gruppenveranstaltungen, z.B. Ernährungskurse, Kurse über die intensivierte Insulintherapie (getrennt nach Typ 1 und Typ 2 Diabetes), verhaltenstherapeutisch orientierte Kurse für Übergewichtige. Daneben gibt es zahlreiche themenorientierte Einzelveranstaltungen, die mit unterschiedlicher Häufigkeit (teils wöchentlich, teils 14-tägig, teils 3-wöchentlich) und in verschiedenen Gruppengrößen angeboten werden. Schulungsinhalte, bei denen das Einüben neuer Verhaltensweisen im Vordergrund steht, werden in Kleingruppen von 5 - 10 Patienten vermittelt und wiederholen sich wöchentlich (z.B. Selbstkontrolle, Spritztechnik). Schulungsthemen, die mehr auf die Wissensvermittlung abzielen, wiederholen sich 14-tägig bzw. 3-wöchentlich und finden in größeren Gruppen statt (10 - 50 Pat.)

Dieses auf dem Modelsystem basierende Schulungskonzept ermöglicht es für jeden Patienten ein für seine Bedürfnisse entsprechendes Programm zu erstellen.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Kissingen | Klinik Rhön

Kurhausstraße 20 | 97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 85-02 | Fax 0971 85-2361

Reha-Zentrum Bad Kissingen | Klinik Saale

Pfaffstraße 10 | 97688 Bad Kissingen
Tel. 0971 85-01 | Fax 0971 85-1373

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Ein Informationsschreiben unserer Klinik zur Datenschutzverordnung finden Sie hier!